Das Kieler Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) führt von 2015 bis 2017 die externe Evaluation des Projekts „Mathe sicher können“ in Nordrhein-Westfalen durch. Die dabei entstehenden Kosten trägt die Deutsche Telekom Stiftung.
Verantwortlicher Leiter der Evaluation ist Prof. Dr. Olaf Köller.
Die Verantwortung für die Koordination der Maßnahmen liegt bei Dr. Claudia Fischer.

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
Olshausenstr. 62
24098 Kiel
www.ipn.uni-kiel.de

Kontakt: cfischer@ipn.uni-kiel.de

Ziel

Es geht um die Wirkungen des Projekts „Mathe sicher können“ in drei Bereichen:

  1. Erkenntnisse für die Projektsteuerung
  2. Aussagen zur Unterrichts- und Professionsentwicklung (Diagnosekompetenz der Lehrkräfte)
  3. Wirkungen des Projekts auf die Leistungen der Lernenden

Maßnahmen

Im Zeitverlauf werden verschiedene Maßnahmen durchgeführt:

Ergebnisse

Der folgende Bericht stellt die Ergebnisse der Interviews mit den Netzwerkbegleiterinnen aus dem dem Frühjar 2015 dar.